schulzki.klavier

image 2

 

Donnerstag + Freitag 19. + 20. März 2015, 20.00
Schwere Reiter
Dachauer Straße 114 // 80636 München

Schwere Reiter / mehr Informationen über schulzki.klavier

Das Schicksal der Damen … das lange geplante und angekündigte Gastspiel aus der Schweiz „Der Große Schritt – eine dokumentarisch-fiktionale Performance mit alter Dame und junger Tänzerin“ fällt wegen Erkrankung der Titel gebenden, weit über achtzig-jährigen Dame aus. Kurzfristig wollten die Sopranistin Beatrice Ottmann und der Komponist und Pianist Stefan Schulzki mit ihrem jüngsten Projekt „Liederabend 12-21“ einspringen, einem unkonventionellen Lied-Parcours vom 12. ins 21. Jahrhundert. Gesang statt Tanz. Doch nun hat es auch die junge Dame ereilt, sie ist Opfer der winterlichen Grippe geworden.

Stefan Schulzki allein ist nun der Mann der Stunde. 

Am 19. und 20. März spielt er zwei pianistische Soloprogramme mit Werken von Bach, Schubert, Chopin und Liszt, von Debussy, Cage, Strieder und Schulzki – von letzterem Kompositionen für Klavier und Elektronik, die er zwischen 2008 und 2013 geschrieben hat. Zwei Klavierabende zwischen früher und jetzt mit unterschiedlichen Schwerpunkten, interessanten Gegenüberstellungen und kleinen Überschneidungen.

Werke von Bach, Schubert, Chopin, Wagner und Liszt
von Debussy, Cage, Strieder und Schulzki